Gebläse- und Lüftersysteme

Ohne Luft geht gar nichts.

Schon gar nicht, wenn es um die richtige Belüftung eines Fahrzeugs geht. Luft wird sowohl zur Kühlung des Motors benötigt und ist gleichzeitig für eine geregelte Luftversorgung im Innenraum von großer Bedeutung: zum Atmen oder gegen das Beschlagen von Scheiben.

Gebläse- und Lüftersysteme von VDO sorgen für eine kontinuierliche Versorgung mit Luft.

 

Das Lieferprogramm umfasst:

Lüftermodule

Lüftermodule sind Komplettsysteme. Sie bestehen aus einem oder zwei Lüftermotoren und der meist aus Kunststoff gefertigten Lüfterzange.

Lüftermotoren

Lüftermotoren sind Elektromotoren mit oder ohne festem Lüfterrad. Sie können als Einzellüfter ohne Gehäuse, als Einzellüfter mit Zarge und als Antriebslüfter im Doppellüftermodul verbaut sein.

Lüfterräder

Unter Lüfterrädern versteht man Lüfter, die über keinen eigenen Elektromotor verfügen. Der Antrieb erfolgt hierbei meist über einen Keilriemen. Lüfterräder können nur als Komponente in einem Lüftermodul, als Zusatzlüfter, verbaut sein.

Gebläsemodule

Gebläsemodule sind fahrzeugspezifisch vormontierte Gebläsemotoren mit fest verbundenen Gebläserädern. Diese Art des Innenraumgebläses wird in den meisten europäischen Fahrzeugen verwendet. Sie sind in der Regel schwer zugänglich im Heizungskasten der Fahrzeuge verbaut.

Gebläsemotoren

Gebläsemotoren sind Elektromotoren, die das Innenraumgebläse antreiben. Diese Art des Innenraumgebläses ist jedoch in der Regel nur in amerikanischen oder älteren europäischen Fahrzeugen zu finden.

Gebläsewiderstände

Gebläsewiderstände dienen der Drehzahlsteuerung der Innenraumgebläse. Über unterschiedliche Widerstands-Werte kann ein Gebläsemotor so an verschiedene fahrzeugspezifische Anwendungen angepasst werden.

Zum Produktkatalog (PDF)

 

Haben Sie Fragen zum Produkt!? Gerne helfen wir Ihnen weiter!

Kontaktmöglichkeit:
Telefonisch unter 069 26497360 oder per E-Mail an verkauf@bbg-automotive.de