Motorstellelemente

Die Mischung machts!

Ein voller Tank allein genügt nicht, um ein Fahrzeug anzutreiben. Der Kraftstoff muss auch für die Verbrennung entsprechend vorbereitet, d.h. mit Luft gemischt, werden. Für die optimale Verbrennung sorgen verschiedene miteinander verbundene Stellelemente im Motormanagement.

 

Das Lieferprogramm umfasst:

Elektromotorische Drosselklappen

Die Drosselklappenstellung wird mechanisch über den Gaszug reguliert und von der Drosselklappenelektronik als Steuersignal an das Motorsteuergerät weitergeleitet. Die eingehenden Informationen werden mit weiteren aktuellen Informationen aus verschiedenen Sensoren des Motormanagements abgeglichen. Somit wird die für Verbrauch- und Abgasemission optimale Drosselklappenstellung errechnet und in Form eines Steuersignals an die Drosselklappe zurückgesendet. Dort wird eine Feinregulierung der Drosselklappenstellung eingeleitet.

Elektronische Drosselklappen

Der Impuls des elektronischen Gaspedals (E-Gas) und alle weiteren zur Verfügung stehenden Daten der Motormanagement-sensorik werden permanent abgeglichen und die jeweils optimale Drosselklappenstellung errechnet. Die elektronische Drosselklappe wird ausschließlich durch das Steuersignal aus dem Motormanagement angesteuert.

Leerlaufregler

Leerlaufregler steuern die Regelung der Ansaugluft im Drosselklappen-Bypass und damit die Motordrehzahl im Leerlauf dynamisch. In Verbindung mit den Sensoren und einem elektronischen Steuergerät werden Drehzahlabweichungen schnell ausgeregelt.

Digitale Linearsteller

Digitale Linearsteller steuern die Regelung der Ansaugluft im Drosselklappen-Bypass und damit die Motordrehzahl im Leerlauf schrittweise. In Verbindung mit den Sensoren und einem elektronischen Steuergerät werden Drehzahlabweichungen schnell ausgeregelt.

Luftregelventile

Mit den Luftregelventilen wird im Ansaugtrakt von Dieselmotoren elektromotorisch eine Ansaugluftdrosselung vorgenommen um eine exakt geregelte Abgasrückführung (strengere Abgasnormen) zu realisieren sowie die bei Dieselmotoren störend wirkende Abschaltschüttelfunktion zu beheben.

Luftklappenstellmotoren

Der elektrische Aktuator mit integriertem Positionssensor und wahlweise integrierter Elektronik ermöglicht die kontinuierliche Verstellung von Saugrohrklappen und ersetzt aufgrund der präziseren Steuerung herkömmliche pneumatische Antriebe.

Zum Produktkatalog (PDF)

 

Haben Sie Fragen zum Produkt!? Gerne helfen wir Ihnen weiter!

Kontaktmöglichkeit:
Telefonisch unter 069 26497360 oder per E-Mail an verkauf@bbg-automotive.de